Tourismusverband der Gemeinde Dobrinj
Kontakt / Wie Sie uns erreichen

ouristische Gemeinschaft der Gemeinde Dobrinj
Wählen Sie eine Sprache:
Hrvatski English Deutsch Italiano
Hrvatski English Deutsch Italiano
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Sehenswürdigkeiten Bucht Soline

[01/31] St. Clemens Kirche und Inshrift in glagolitischer schrift

 


Unter dem Protektorat der Diözese von Krk wurde nur eine Kirche dem römischen Bischof und Schüler des Hl. Petrus, dem heiligen Clemens, gewidmet. Dieses kleine, aber wertvolle romanische Gebäude steht im Zentrum des Ortes Klimno; ein Ort, der seinen Namen nach dieser Kirche erhalten hat und dessen ältestes Denkmal aus dem Jahre 1381 datiert. Die St. Clemens-Kirche ist klein, birgt jedoch eine wertvolle Altarpalla in sich, die zum nationalen Kulturdenkmal erklärt wurde. Die St. Clemens-Kirche in Klimno gehörte zuerst der Familie Malatestinić aus dem nahe gelegenen Ort Soline. Es existiert heute noch ein Denkmal, das der damals angesehenen (und der Überlieferung nach) wohlhabenden Familie gewidmet wurde. Der Familienname ist in glagolitischer Schrift in eine Tür eines Hauses gemeißelt, das sich unweit der Kirche befindet. Neben dem Familiennamen Malatestinić ist auch das Jahr 1514 gemeißelt.

GPS Koordinaten: [St. Clemens Kirche ] N 45 09.315, E 14 37.215
GPS Koordinaten: [Inshrift in glagolitischer schrift] N 45 09.292, E 14 37.220


[01/31] St. Clemens Kirche



Unter dem Protektorat der Diözese von Krk wurde nur eine Kirche dem römischen Bischof und Schüler des Hl. Petrus, dem heiligen Clemens, gewidmet.

Erfahren Sie mehr!
[02/31] Anker



Auch Landratten und Laien der Seeschifffahrt wüssten die Antwort auf die Frage: Was ist ein Anker?

Erfahren Sie mehr!
[03/31] Inselmasseinheit für Holz



Das Bedürfnis ist der beste Lehrer, besagt ein altes Sprichwort, das wahrscheinlich auch für viele Menschen aus Rijeka, Crikvenica usw.

Erfahren Sie mehr!
[04/31] Küstenpromenade



Während dieser Ort heute im Sommer ein beliebter Strand und in den anderen Jahreszeiten ein beliebter Ort zum Spazierengehen ist, befanden sich dort bis Mitte des 20. Jahrhunderts zahlreiche Fässer.

Erfahren Sie mehr!
[05/31] Wachplatz



Er wurde zu Recht als Quelle des Lebens bezeichnet. Viele Mädchen und Frauen versuchten dort, ihr Brot zu verdienen.

Erfahren Sie mehr!
[06/31] Ruinen der St. Petrus Kirche



Unter den verlassenen Dörfern im Gebiet Dobrinj, deren Ortsnamen erhalten blieben, ist der Ort Šugare (bei Rudine) erwähnenswert.

Erfahren Sie mehr!
[07/31] Kleine Insel "Škojić"



Sie ist sowohl bei Regen und Sonne als auch bei Nebel oder heiterem Himmel gut zu sichten.

Erfahren Sie mehr!
[08/31] Rudine & Höhle Biserujka



Den Spuren der Zivilisation kann man nirgends entweichen... oder vielleicht doch?

Erfahren Sie mehr!
[09/31] Bucht Slivanjska



Einer der schönsten Strände der Insel Krk befindet sich in der Bucht Slivanjska (im Dobrinjer Dialekt auch Bucht „Slivonjska“ genannt).

Erfahren Sie mehr!
[10/31] Frane & Lijana



Jede Liebesgeschichte hat ihren Anfang und ihr Ende, und jedes Ende ist ein neuer Anfang…

Erfahren Sie mehr!
[11/31] Untergegangenes Schiff



Das Meer gibt, das Meer nimmt… In der Nacht vom 7. auf den 8. Januar 1968 kam ein starker Sturm auf.

Erfahren Sie mehr!

 

FotogalerieWebcamsVideogalerieStadtpläne von Dobrinj, Šilo, Klimno, Čižići

Werbematerial

Übernachten in Privathäusern
Falls Sie in Šilo, in der Bucht Soline (Klimno, Čižići, Soline) oder im Innern der Insel übernachten wollen, blättern Sie durch unseren Katalog.

Tourismusverbandes der Gemeinde Dobrinj

Alle Infos an einem Ort! Erfahren Sie alles über Šilo, Dobrinj, die Bucht Soline, Übernachtungsmöglichkeiten in Privathäusern, Campingplätze, Strände, Gastronomie und alles Andere.


Sehenswürdigkeiten

Übersicht der Sehenswürdigkeiten und sehenswerten Dinge im Gebiet Dobrinjsko. Zusammengefasste Beschreibung mit Fotos und GPS-Koordinaten.


Katalog der Strände und Buchten

Übersicht aller Strände und Buchten in der Gemeinde Dobrinj